Der Höhepunkt im Friesheimer Karneval 2020

Unser Sechsgestirn mit vollem Einsatz

Lange hatte unser „Friesheimer Damen-Sechsgestirn“ auf den Höhepunkt Ihrer Session gewartet und er sollte sich als wirklicher Höhepunkt bewahrheiten. DER ROSENMONTAG.
Zunächst möchten wir nochmal alle Tollitäten und deren Gefolge namentlich erwähnen und uns als Karnevalsgesellschaft für die wunderbare Zeit mit Euch bedanken.


Prinzessin Marei I ( Wirtz) mit
Pagen : Karen Wurzler und Helena Di Fazio
Prinzenführer: Helmut Straube

Kinder-Prinzessin Marie I (Wirtz) mit
Pagen: Svenja Fey und Nina Pepinghege
Prinzenführerin: Angelika Schmidt

Bäuerin Martina Baggeler mit
Pagen: Diana Landsberg und Silke Röttgen

Kinder- Bäuerin Marisa Baggeler mit
Pagen : Leander Fendrich und Pauline de Vries

Jungfrau Conny Notte mit
Pagen: Christina Lakotta und Silke Feil

Kinder-Jungfrau Chiara Notte mit
Pagen: Laura Lakotta und Fiby Rix

Der Tag begann damit, dass trotz des feuchten Wetters, eine große Delegation des Vereins zur Abholung der Tollitäten in die Talstraße zur Familie Notte gekommen war. Wir wurden dort sehr herzlich empfangen mit Speis und Trank und so hatte man schon mal eine kleine Stärkung für die folgenden Stunden zu sich genommen. Anschließend ging es ins Dorfgemeinschaftshaus „Altes Gasthaus“, wo traditionell noch Ehrungen vorgenommen wurden. In diesem Jahr wurde Anneliese Herb für Ihre Verdienste rund um Friesheim und den Karneval von Claudia Siebolds, Ortsbürgermeisterin und stellv. Vorsitzende der KG, mit dem „Grielächer Orden“ ausgezeichnet. Dorothea Nolden, Vorsitzende des Damenkomitees, hielt dazu die Laudatio. Der Senat des Vereins, derzeit unter kommissarischer Leitung von Hans Breuer, zeichnete ebenfalls einige verdiente Mitglieder des Senates mit der Ehrennadel aus.
Eine leckere Erbsensuppe, von der KG für alle kostenlos zur Verfügung gestellt, schloss die Vormittagsveranstaltung ab und alle Zugteilnehmer konnten sich auf den Zug vorbereiten.
Es war diesmal ein grandioser Zug mit vielen, vielen Wagen und Fußgruppen, die sich allesamt tolle Gedanken um Ihre Mottos und Kostüme gemacht hatten. Petrus blieb uns auch wohlgesonnen und sorgte mit dafür, dass zahlreiche Friesheimer Bürger den Zug-Weg säumten und die vielen verschiedenen Leckereien, die in großen Mengen geworfen wurden, sammeln konnten.
Abschließend ging man gemeinsam in den Saal des Alten Gasthauses, wo man traditionell mit allen Karnevalsjecken aus Friesheim und Umgebung die „Nom-Zoch-Party“ gefeiert hat. Doch nicht bevor unsere Damen und Mädchen des Sechsgestirns zum letzten Mal für Friesheim ihr Motto Lied: „Dausend Prozent“ (Komponist Fränk Hechler) auf der Bühne unter einigen Tränen, ob des Endes der Session, präsentieren konnten. Die sensationellen Fotos haben wir unserem Fotografen Johann Anton zu verdanken, der wieder einmal vollen Einsatz gezeigt hat. Erfreuen Sie sich an den schönen Bildern und unterstützen Sie uns weiterhin in Friesheim bei der Tradition des Karnevals im Dorf.


Text: Michael Maaß
Fotos: Johann Anton

 

KG 1911 auf Facebook

Liken und noch mehr erfahren ......

Weiterlesen …

Termine 2019/2020

Die neuen Termine bis Rosenmontag 2020

Weiterlesen …