Die Eifel einmal analysiert

Jupp Hammerschmidt hat mit seinem Eifelkabarett unter dem Motto: "Unsere Eifel darf nicht sterben" so manche Lachsalve an diesem kurzweiligen Abend ausgelöst. So erzählte er das ein oder andere Anekdötchen von unseren Nachbarn in der Eifel, von deren Wahrheitsgehalt fast alle überzeugt waren.

Das fast 2-stündige Programm, bei gut gefülltem Saal im Dorfgemeinschaftshaus am 26. Mai 2012, hat sich gelohnt, darin waren sich alle einig. Der Karnevalsgesellschaft unter Präsident Helmut Herb, wurde von vielen Seiten Dank ausgesprochen, daß solche Programme und Ähnliches mehr immer wieder für die Friesheimer Bügerinnen und Bürger organisiert wird. Wir geben das Lob gerne zurück und bedanken uns für das tolle Publikum und versprechen gleichzeitig immer wieder für Abwechslung im Dorfgemeinschaftsleben zu sorgen.

M.Maaß

Dieses Element verwendet noch das alte Contao 2 SRC-Format. Haben Sie die Datenbank aktualisiert?

KG 1911 auf Facebook

Liken und noch mehr erfahren ......

Weiterlesen …

Termine 2019/2020

Die neuen Termine bis Rosenmontag 2020

Weiterlesen …