Das Sahnestückchen der Session

Der Elferrat
Der Elferrat

Eine Kostümsitzung sollte, wenn möglich, das Sahnestückchen einer jeden Session eines Karnevalsvereins sein. Genau das haben wir am Samstagabend den 15. Februar im „Alten Gasthaus“ in Friesheim erlebt.
Der Abend begann im Vorprogramm mit den Tanzdarbietungen unserer zwei Tanzgruppen, den  „Friesheimer Wibbelstätzchen“ und  den „Tanzmäusen“. Marco Advena, der Jugendleiter der KG, moderierte ein dynamisches, modernes Programm, welches sich die Trainerinnen Marei Wirtz und Daniela Bendermacher bei den Wibbelstätzchen und Diana Landsberg, Gabi Rhiem sowie Andrea Schmitz für die Tanzmäuse wieder einmal ausgedacht hatten. Somit wurde das Publikum gleich in die richtige Stimmung versetzt, um den Abend schwungvoll starten zu können. Nachdem dann pünktlich um 20:11 Uhr der Elferrat unter der Führung von Florian Herb, dem neuen Elferratspräsidenten, zusammen mit seinen Mitstreitern und seinem Vater Helmut, in Kostümen traditioneller Berufe in den Saal einzog, konnte wir auch schon die diesjährige Tollität, Prinzessin Annemarie I. (Becker) samt Gefolge begrüßen. Sie wurde begleitet von Ihren Paginnen Eva Maria Gödderz und Erika Röper sowie von der unermüdlich aktiven Prinzenführerin Angelika Schmidt und Fahnenträger Andreas Pätz. Das Tambourcorps „Rheintreu Friesheim“ unter der Leitung von  Ludwig Mohlberg, spielte wie immer die Truppe in den Saal und sorgte für den entsprechenden musikalischen Rahmen.

Danach ging es dann auch schon los mit dem Programm und einem Zwiegespräch des Duos „ Der Een on der Anne“ die den Saal innerhalb kürzester Zeit in beste Stimmung versetzten und eines der vielen Highlights des Abends waren. Eigentlich war der Saal danach fast zu klein, um die stattlichen Offiziere und Soldaten der „Fidele Bröhler Falkenjäger“ aus Brühl zu empfangen. Das traditionsreiche Corps mitsamt Musikzug und Tanzmariechen zeigte in bester karnevalistischer Manier, was so ein Traditionscorps alles drauf hat und so begeisterten Sie durch tolle Musik und mitreißenden Tanz den gesamten Saal. Eine Reimrede der Sonderklasse hörten wir im Anschluss von Jörg Runge, alias dem „Tuppes vom Land“, der in bester Reimform den Karneval, die Politik und das tägliche Miteinander wunderschön erzählt hat und damit, wie von ihm angekündigt, einen Auftritt beim ZDF mehr als verdient hatte. Die Showtanzgruppe der KG Maiblömche gab sich anschließend mit ihren attraktiven Tänzerinnen die Ehre uns zu besuchen und da hielt es selbst den Elferrat nicht mehr auf den Stühlen. Eine derart professionelle Tanzdarbietung sieht man nur selten und das Publikum zeigte sich entsprechend begeistert. Ohne einige Zugaben konnten die Mädchen den Saal auch nicht verlassen und wenn man die Zuschauer fragte, dann hätte die Truppe sicherlich auch im Fernsehen auftreten können. Die beiden Holländer „Ron und Jon“ brachten dann alle zum Lachen mit ihrer aberwitzigen Playbackshow, in der sie das Publikum mit auf der Bühne einbezogen. Fast atemlos, reite sich ein Hit und Gag an den anderen.


Einen gelungenen Abschluss des wunderbaren Abends bereitete uns die Musikgruppe „ De 5 Fleje“, die mit alten und neuen Hits des Karnevals, aber auch Pop- und Rockmusik das Publikum begeisterte und, das muss auch einmal gesagt werden, auch das tolle Friesheimer Publikum begeisterte wiederrum die aufgetretenen Künstler, die einmal mehr hervorragend durch den Literaten der Gesellschaft, Staf van Rompaey, mit einem feinen Händchen für gute Qualität ausgesucht worden waren. Das Resümee des Abends muss also lauten, auch in unserem kleinen Friesheim ist es möglich eine tolle, abwechslungsreiche Sitzung auf die Beine zu stellen, wenn alle Beteiligten der KG, aber auch die örtlichen Vereine, an einem Strang ziehen.

So freuen wir uns auf die noch ausstehenden Veranstaltungen am Sonntag den 23. Februar mit der Kindersitzung und natürlich auf die legendären Partys  an Weiberfastnacht mit tollem Programm und Rosenmontag. An beiden Tagen wird „Party Patrol“ wieder für beste Musik und Stimmung sorgen. Wir freuen uns auf Sie.

Text: Michael Maaß
Fotos: Johann Anton

KG 1911 auf Facebook

Liken und noch mehr erfahren ......

Weiterlesen …

Termine 2019/2020

Die neuen Termine bis Rosenmontag 2020

Weiterlesen …