Urige Kneipenparty in Friesheim

Die Karnevalsgesellschaft hatte sich vorgenommen, den urtümlichen Kneipenkarneval von früher an Weiberfastnacht wieder aufleben zu lassen. Bereits im letzten Jahr fand die Idee unter den Jecken in Friesheim großen Anklang und auch dieses Jahr war das „Alte Gasthaus“ gut besucht.
Bereits um 10:00 Uhr startete man mit einem „Jecken Frühstück“ für jedermann. Über 60 Friesheimerinnen und Friesheimer hatten sich im Vorverkauf Karten dafür gesichert und bereuten es nicht. Ein opulentes Buffet wartete auf die Jecken, wie immer perfekt zubereitet von Peter und Klara Misaila, Besitzer der Kantine im DPD Zentrum in Lechenich und gute Freunde und Mitglieder der KG.
Während andere Teile der KG zusammen mit Musikverein ihre traditionelle Besuchstour durch Schulen, Kindergarten und lokale Geschäfte machte, feierte man im Gasthaus schon mal vor. Im Laufe des Nachmittages ging man dann fließend in die Kneipenparty über und alle hatten Spaß und Freud. Als kleine Überraschung präsentierte der Vorstand einen besonderen Auftritt der „Hermes Hof Band“ aus Ahrem. Der Jugendleiter der KG, Marco Advena, kam zusammen mit seinen beiden Freunden Jürgen Mohlberg und Hubert Irnich und verwandelte das Gasthaus schnell zu singenden und schunkelnden Karnevalsbegeisterten.  Insbesondere ältere, bekannte Songs wurden zünftig zum Mitsingen dargeboten. Als Mann am Becken holte man sich noch Andreas Pätz aus dem Publikum dazu.  Nach vielen Zugaben konnte der Geschäftsführer Michael Maaß, dem Trio bereits die Verpflichtung für das nächste Jahr garantieren, denn man war sich einig, dass dies der Karneval ist, den man zu Wieverfastelovend in Friesheim feiern wollte.

Text und Photos: Michael Maaß

Hermes Fof Band aus Ahrem
"Hermes Hof Band" aus Ahrem

KG 1911 auf Facebook

Liken und noch mehr erfahren ......

Weiterlesen …

Termine 2019/2020

Die neuen Termine bis Rosenmontag 2020

Weiterlesen …