Zirkusluft trifft Karneval in Friesheim

 

 

"Manege frei - Zirkus trifft auf Karneval" hat gezeigt, dass Karneval und Zirkus wirklich gut zusammen passen. Die Karnevalsgesellschaft hat einem bereits vor mehr als zehn Jahren schon einmal stattgefundenem Projekt noch einmal neues Leben eingehaucht und ein phantastisches Wochenende mit dem Zirkus Laola auf die Beine gestellt. An beiden Tagen entführten die Artisten, die Musikgruppen und die Friesheimer Kindernachwuchskünstler das Publikum in Traumwelten mit Verkleidung, Illusionen, großen Emotionen, packender Musik und ermöglichten auch eine kleine Rückkehr in die Kindheit.
Die Gruppen des Karnevals schwärmten vom besonderen Ambiente des Zirkuszelts, die Artisten des Zirkus' waren mitgerissen von der tollen Musik der Gruppen und swingten, wie die Besucher,       kräftig mit.
Ein besonderes Highlight gleich am Anfang der Samstagabendvorstellung war der Auftritt von Stefanie Breuer, der Leiterin der VR-Bank in Erp. Beruflich jongliert sie eher mit Zahlen, in der Manege trat sie gemeinsam mit dem Direktor des Zirkus Laola auf und sang das Lied "Oh mein Papa" eindrücklich, präsent und mit einer tollen Stimme.

Dass der Auftritt der Kinder am Sonntagnachmittag von einem ganz besonderen Flair umgeben sein würde, konnte man schon die ganze Woche über bei den Proben spüren. Schon da herrschte eine tolle Zirkusstimmung. Die Zirkusleute konnten sehr gut mit den Kindern umgehen,  Marei Wirz und Angelika Schmidt taten das Ihrige, um den Erfolg vorzubereiten. Mit großem Engagement waren alle dabei und die Darbietungen der Kinder wurden von Tag zu Tag besser. Eine Clownsgruppe, Jongleure, Seilartisten, Akrobaten an den Ringen und Kinder, die mit Hunden, Ziegen, einem Pony und einem Lama arbeiteten, hatten sichtlich Spaß und waren voll bei der Sache. Eine besonders tragende Rolle hatte Leander als Zirkusdirektor dieses Nachmittags. Er führte locker, gekonnt, selbstbewusst und mit einer tollen Aussprache durch das Programm. Das Zirkuszelt war bis auf den letzten Platz gefüllt und das Publikum spendete tosenden Applaus. Auch das Programm der Jugendabteilung der KG rund um den Zirkus kam gut an sowie auch die Versorgung mit Speis und Trank war wie immer lecker. Alles in allem eine runde Sache und ein gelungenes Zirkusfest. Herzlichen Dank gilt allen Helferinnen und Helfern, innerhalb und außerhalb der KG für das große Engagement.

Text:   Claudia Siebolds, Michael Maaß
Fotos:  Andrea Schmitz, Marei Wirtz und Florian Herb

KG 1911 auf Facebook

Liken und noch mehr erfahren ......

Weiterlesen …

Termine 2019/2020

Die neuen Termine bis Rosenmontag 2020

Weiterlesen …