Maja I. regiert in Friesheim

Bürgermeister proklamiert Maja

Erftstadts Bürgermeister Volker Erner und seine Frau ließen es sich nicht nehmen, persönlich in die gute Stube Friesheims, dem Dorfgemeinschaftshaus,  zu kommen und unsere neue Tollität, Kinderprinzessin Maja I. (Maja Paprotny), zu proklamieren.
Unsere über 100 Jahre alte Karnevalsgesellschaft hatte es wieder geschafft, eine Tollität für die kommende Session zu begeistern, deren Traum es war Prinzessin in Friesheim zu werden.
Daher wurde ein schöner, bunter Abend rund um die Proklamation herum organisiert, der mit vielen eigenen Kräften und großem Enthusiasmus die Jecken erfreute.
Die Jugendabteilung unter der Leitung von Marco Advena, der auch gleichzeitig das Vorprogramm präsentierte, zeigte einmal mehr, was für ein tolles Engagement in unseren "hauseigenen" Tanzgruppen steckt.
Die "Friesheimer Wibbelstätzchen" und die "Tanzteenies 1911" zeigten ihr jeweils neues Programm, welches Jung und Alt wieder begeisterte. Im Alter von 3 bis 17 Jahren ist alles vertreten unter der fachkundigen Leitung von Marei Wirtz, Daniela Bendermacher, Maxine Holzkämper und Andrea Schmitz.
Nachdem die letztjährigen Tollitäten Lisa Twiestmeyer und Luca Arenz gebührend verabschiedet wurden zog unsere neue Kinderprinzessin Maja Paprotny mit großem Gefolge und dem "Tambourcorps Rheintreu Friesheim" in den Saal ein.
Nach einer sehr empathischen Rede des Bürgermeisters, der Ortsbürgermeisterin Claudia Siebolds, sowie dem Moderator des Abends Florian Herb, wurde Maja zu Maja I. proklamiert.
Der bekannte Musikproduzent Fränk Hechler, der den Kinderkarneval in Friesheim immer sehr unterstützt, hatte mit Maja einen tollen Song auf die Melodie von der "Biene Maja" aufgenommen, den sie mit dem Publikum zusammen hervorragend zum Besten gab.
Eine absolut gelungene Proklamation und eine glückliche Kinderprinzessin. Was will man mehr. Anschließend konnte man sich am weiteren Programm des Abends erfreuen, welches wieder von unserem Literaten Staf van Rompaey zusammengestellt wurde.
"Fräulein Annabel". verwandelte sich in Ihrer Show von der Putzfrau zur Prinzessin und präsentierte live gesungene Hits. Nachdem Präsident Helmut Herb und Sohn Florian auf der Bühne zum Mittanzen animiert wurden, bebte der Saal. Genauso wie bei den bereits zum zweiten Mal eingeladenen "United Dancers" aus Eschweiler, die wieder Showtanz der Extraklasse boten.
Musikalisch wurde der Abend dann beendet mit Auftritten von DJ Anton als DJ Ötzi und der "Kölsch Band". Nicht unerwähnt soll bleiben, dass sich die Gruppe "Ahl Wibbels", die aus Eltern der Wibbelstätzchen besteht, in diesem Jahr noch weiter verstärkt hat und ihr neues Programm ebenfalls präsentierte.
Ein großer Dank gilt wie immer allen Beteiligten vor und hinter den Kulissen.

Text: Michael Maaß
Fotos: Ralf Paprotny und Franz Schmidt

KG 1911 auf Facebook

Liken und noch mehr erfahren ......

Weiterlesen …

Termine 2019/2020

Die neuen Termine bis Rosenmontag 2020

Weiterlesen …